OTSL stellt auf der "AutoSens 2018" in den USA und auf der "Autonomous Vehicle Techno…

OTSL stellt auf der "AutoSens 2018" in den USA und auf der "Autonomous Vehicle Techno…

Nagoya, Japan (ots/PRNewswire) – – Das Unternehmen wird Simulatoren für Millimeterwellenradar und LIDAR speziell für das autonome Fahren vorführen; daneben werden zur Information Infrarot- und Kamera-basierte Simulatoren im Entwicklungsstadium gezeigt.

OTSL Inc., ein Entwickler und Vertreiber von Nahbereichs-Drahtlossystemen und integrierten Systemen, gab am 14. Mai bekannt, das es an zwei kommenden großen Messen teilnehmen wird: der „AutoSens 2018“, einer Messe für Automobilsensorik vom 14. bis 17. Mai 2018 in den USA (Detroit, Michigan); und der „Autonomous Vehicle Technology World Expo 2018“, einer Messe für Technologie autonomen Fahrens vom 05. bis 07. Juni 2018 in Deutschland (Stuttgart).

Im September 2017 präsentierte OTSL den „Advanced Millimeter Wave Radar Simulator“ (AMMWR-Simulator), den weltweit ersten Echtzeitsimulator speziell für Millimeterwellenradar; sowie den „Advanced Laser Radar Simulator“ (ALR-Simulator), einen LIDAR-basierten Simulator. Mit diesen Produkten machte das Unternehmen offiziell seine Absicht deutlich, in der Branche für Simulatoren für das autonome Fahren konkurrieren zu wollen. Der AMMWR-Simulator erzeugt aus Millimeterwellenradar-Daten ein virtuelles 3D-Bild, indem er errechnete Werte – darunter aus Kalkulationen zur bestrahlten Fläche, zum Winkel, zur Entfernung, zur Intensität der reflektierten Wellen und zur Geschwindigkeit relativ zu anderen Zielobjekten – in ein visuelles Format konvertiert. Mit dem Erzeugen von Fahrszenarien und dem Einsatz einer Spiel-Engine für die Videoanimation hat OTSL eine dynamische Echtzeitsimulation geschaffen, die mit konventionellen Elektromagnetfeld-Simulatoren unmöglich war. Der ALR-Simulator konvertiert die Eigenschaften des reflektierten Lichts aus einem Nah-Infrarot-Laser, wie er in LIDAR zum Einsatz kommt, um ein 3D-Bild zu errechnen. Die Material- und Farbmerkmale der Objekte, die der LIDAR-Laser reflektiert, lassen sich so mit hoher Präzision simulieren.

Zusätzlich zu den „AMMWR“- und „ALR“-Simulatoren plant das Unternehmen, auf den Messen seinen „Advanced Camera Image Sensor Simulator“ und seinen „Advanced Infrared Simulator“ vorzustellen (beide noch in Entwicklung), um auf die hochmodernen Funktionen aufmerksam zu machen, die beide Technologien ermöglichen werden. OTSL wird darüber hinaus eine anspruchsvolle Vorführung in Verbindung mit dem Fahrzeugverhalten durchführen – möglich durch eine gemeinsame Initiative unter Nutzung der Simulationssoftware „CarSim“ der Mechanical Simulation Corporation, einem in den USA ansässigen Unternehmen spezialisiert auf die Analyse und Bewertung von Fahrzeugbewegungen.

Die Erwartungen an das autonome Fahren steigen weltweit. Dies führt zu einer höheren Nachfrage nach Hochleistungssimulatoren, die in Umgebungen, die die tatsächlichen Fahrverhältnisse realitätsnah nachempfinden, die Sicherheit verifizieren können. Mit Technologien vom Millimeterwellenradar bis hin zu Infrarot will OTSL eine führende Kraft für die frühe Akzeptanz des autonomen Fahrens sein – wird Hochleistungs-Echtzeitsimulatoren bereitstellen, die mit nahezu allen Sensoren für das autonome Fahren kompatibel sind.

Um das Geschäft mit Technologie für das autonome Fahren in den USA, in Deutschland und anderen entwickelten Ländern anzukurbeln, plant OTSL zudem, forciert Entwickler und Ingenieure mit Fähigkeiten in den Bereichen autonomes Fahren und entsprechender Simulationstechnologie einzustellen. Die Strategie des Unternehmens sieht vor, ein System für Forschung und Entwicklung zu schaffen, das flexibel auf die Umstände und Anforderungen jedes Landes reagieren kann, und das Geschäft mit Simulatoren für das autonome Fahren weltweit auszubauen.

Die Zeitpunkte, Orte und Stände der Messen sind unten aufgeführt.

AutoSens 2018 
https://auto-sens.com/
14. bis 17. Mai 2018 
Michigan Science Center (5020 John R St, Detroit, MI 48202, USA) 
Stand Nr. 10  
Autonomous Vehicle Technology World Expo 2018 

http://www.autonomousvehicletechnologyworldexpo.com/
05. bis 07. Juni 2018 
Messe Stuttgart (Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 
Stuttgart, Deutschland) 
AV10012  

Informationen zu OTSL

OTSL, gegründet 2003, ist ein Technologieunternehmen, das durch die Planung und Entwicklung von integrierten Systemen, Echtzeitsystemen und Systemen zur Nahbereichs-Drahtloskommunikation hohe Technologiekompetenzen anbietet. Seine Firmenphilosophie ist es, „durch logisches Denken zur Entwicklung des Menschen beizutragen und hoch zuverlässige Systeme anzubieten, die Kunden unterstützen, lebensbereichernde Produkte herzustellen.“ Zu den Geschäftsaktivitäten des Unternehmens gehören Systementwicklung, Softwareentwicklung, Qualitätssicherungsberatung sowie das Angebot von Bildungsmöglichkeiten. Das Unternehmen will ein breites Spektrum an Unterstützung anbieten, das fortschrittlichen Unternehmen hilft, die technologischen Vorteile von Informationstechnologie zu nutzen und ihre Produkte und Dienstleistungen mithilfe ihrer technologischen Vorteile fortzuentwickeln.

Website von OTSL: https://www.otsl.jp/english/index.html

Pressekontakt:

Toshiaki Torigoe
OTSL Inc.
Tel.: +81-52-961-1010
E-Mail: marcom@otsl.jp

Original-Content von: OTSL Inc., übermittelt durch news aktuell

Dieser Artikel wurde zu Verfügung gestellt von Presseportal.de (news aktuell GmbH)

16. Mai 2018 / von / in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diesen Artikel teilen

Teile diesen Artikel mit Freunden